IG Metall Dresden und Riesa
https://www.igmetall-dresden-riesa.de/aktuelles/meldung/werkzeugbauer-zeigen-erneut-entschlossenheit/
19.07.2019, 04:07 Uhr

Tarifverhandlungen

Werkzeugbauer zeigen erneut Entschlossenheit

  • 13.06.2019
  • Aktuelles

Die gesamte Belegschaft vom Werkzeugbau Rigorosa Tools Gröbern ist am Mittwoch zu einer aktiven Mittagspause vor ihr Werktor gekommen und hat damit ihre Einigkeit in der Tarifauseinandersetzung gezeigt.

Foto: IG Metall

Seit Ende letzten Jahres verhandelt die IG Metall Riesa mit dem portugiesischen Automotiv Zulieferer Sodecia für die Belegschaft des hauseigenen Werkzeugbaus Rigorosa Tools in Gröbern bei Meißen um Tarifbindung herzustellen. Am kommenden Dienstag ist der nun 4. Verhandlungstermin, hier sieht Verhandlungsführer Willi Eisele den richtungsweisenden Punkt. „Wir brauchen von der Geschäftsleitung endlich klare Worte, wie die Tarifbindung aussehen kann. Die Belegschaft bei Rigorosa Tools in Gröbern ist hoch qualifiziert und arbeitet Tag für Tag im sehr hohen Maß selbstständig. Nun wird es Zeit das die Arbeitgeberseite dies endlich würdigt und sich für einen Tarifvertrag ausspricht.“

Am Mittwoch machte die Belegschaft in einer aktiven Mittagspause noch einmal deutlich, dass man einer Verzögerung bzw. Ablehnung geschlossen entgegenstehen wird.


Drucken Drucken