IG Metall Dresden und Riesa
https://www.igmetall-dresden-riesa.de/aktuelles/
19.10.2019, 22:10 Uhr

Meldungen

Information

IG Metall erstattet Anzeige wegen menschenfeindlicher Hassparolen und ruft auf zur Demonstration MIT.MENSCHEN.WÜRDE am 20. Oktober auf

  • 18.10.2019
  • Aktuelles

Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen erstattet Anzeige gegen Lutz Bachmann, den Gründer von Pegida in Dresden, wegen menschenfeindlicher Hassparolen unter anderem gegen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter.

mehr...

Angleichung der Arbeitszeit

"35 Minuten für 35 Stunden" bei Elbe Flugzeugwerke in Dresden

  • 09.10.2019
  • Aktuelles

Am 8. Oktober trafen sich rund 350 Beschäftigte der Elbe Flugzeugwerke in Dresden zur Mittagspause vor dem Werkstor. "35 Minuten für 35 Stunden" lautete die Botschaft. Nachdem die Gespräche zur 35-Stunden-Woche letzte Woche abgebrochen wurden, zeigten die Kolleginnen und Kollegen im strömenden Regen, wie ernst ihnen ihre Forderung ist.

mehr...

24. ORDENTLICHER GEWERKSCHAFTSTAG DER IG METALL

Metaller diskutieren über Strategien gegen Rechtspopulismus

  • 09.10.2019
  • Aktuelles, Video

Delegierte aus dem IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen berichten über Aktivitäten und mögliche Strategien gegen Rechtspopulismus.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Jetzt erst recht!

  • 02.10.2019
  • Aktuelles, Tarifverhandlungen, Branchen / Betriebe

Abpfiff: Ein belastbares Ergebnis war mit den Arbeitgebern in der Nachspielzeit nicht möglich. Am 30. September hat die IG Metall mit den Arbeitgeberverbänden für Berlin-Brandenburg und Sachsen erneut über die Einführung der 35-Stunden-Woche verhandelt. Inzwischen haben wir unzählige Verhandlungstage und –nächte eingebracht, um mit den Arbeitgebern eine Lösung zu erzielen.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Gespräche zur 35-Stunden-Woche sind in dieser Form beendet

  • 01.10.2019
  • Aktuelles, Tarifverhandlungen, Branchen / Betriebe

Nach einer erneut zehnstündigen Verhandlung mit den Metall-Arbeitgebern für die Tarifgebiete Berlin, Brandenburg und Sachsen war am 30. September keine Einigung über die Angleichung der Arbeitszeit möglich. Es ist deutlich geworden, dass die Arbeitgeber die 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland nicht wollen. Verhandlungsfortschritte, die die IG Metall mit den Arbeitgebern zuvor schon erzielt hatte, wurden am 30. September von den Arbeitgebern zurückgenommen.

mehr...


Drucken Drucken

Infotage in Glashütte

aktuelle Metallzeitung

Welcome Camp 2018 - Die Bilder zum Camp

Hier geht's zu den Bildern ...

Grundlagenschulung „BR1 – Einführung in die Betriebsratsarbeit“

--> zu den Terminen

Pinnwand

  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Respekt
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!
  • Dabei sein! - Für die IG Metall begeistern!