Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Warnstreik

25.05.2023 | Kolleginnen und Kollegen der SLS in Dresden streiken für eine Inflationsausgleichszahlung in Höhe von 3.000,- Euro.

Pressemitteilung

Windgipfel in Berlin: IG Metall und Betriebsrat fordern Erhalt der Windkraft-Arbeitsplätze in Sachsen

23.05.2023 | Zum heutigen Windgipfel in Berlin machen sich IG Metall und Beschäftigte für den Erhalt der Windkraft-Industrie in Deutschland stark. Auf einer Kundgebung der IG Metall vor dem Bundeswirtschaftsministerium forderte Jörg Koziol, Betriebsratsvorsitzender der Eickhoff Wind Power GmbH in Klipphausen in Sachsen, das Aus für den sächsischen Windkraft-Zulieferer zu verhindern. Unterstützung für die Demonstrierenden kommt aus Dresden vom stellvertretenden sächsischen Ministerpräsidenten, Energie- und Klimaschutzminister Günther.

Sozialwahlen

IG Metall Dresden und Riesa ruft auf: Bei Sozialwahl für mehr Gesundheit und Rente stimmen!

12.05.2023 | Dresden – Die IG Metall in Dresden und Riesa ruft Mitglieder, Beschäftigte sowie Rentnerinnen und Rentner dazu auf, sich bis Ende Mai an der Sozialwahl zu beteili-gen. „Als Gewerkschaften setzen wir uns ein für soziale Gerechtigkeit und eine ver-lässliche Sozialpolitik. Unser Ziel sind gute Leistungen sowie eine flächendeckende und gute Versorgung bei Krankheit, Berufsunfähigkeit, im Alter und im Pflegefall“, sagte Stefan Ehly, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Dresden und Riesa. Die Sozial-wahl sei für die Versicherten zu bedeutend, um sie zu vernachlässigen. „Eine gute Wahl ist mitbestimmend für die eigene soziale Sicherheit.“

Tarifbindung

Bühler Belegschaft fordert einen Tarifvertrag

11.05.2023 | Was bringt ein Tarifvertrag? Tarifverträge sorgen für Klarheit und Sicherheit: Beschäftigte mit Tarif müssen bei Bezahlung, Arbeitszeit, Urlaub und vielem mehr keine Willkür fürchten. Sie haben rechtsverbindliche Ansprüche.

Eickhoff

Windkraft hat Zukunft - Aus für Eickhoff verhindern!

10.05.2023 | Die IG Metall kämpft gemeinsam mit der Belegschaft für eine Zukunft des Windkraft-Zulieferers Eickhoff in Sachsen. Um die angedrohte Schließung des Werkes zu verhindern, werde man zusammen mit den Beschäftigten ein tragfähiges Zukunftskonzept erarbeiten, kündigte Stefan Ehly, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Dresden und Riesa, an. „Windkraft hat Zukunft. Die Produktion von Windkraft-Getrieben hat Zukunft – auch in Sachsen und in Deutschland. Wir werden ein Aus für das Werk in Klipphausen nicht hinnehmen.“

STUDIERENDE IN DER IG METALL

Vernetzung von Dualen Studenten in Sachsen

04.05.2023 | Eine Alternative zur Standardausbildung ist die Kombination mit einem Bachelor-Studium: immer mehr junge Menschen lassen sich in einem dualen Studium ausbilden. In Sachsen studieren derzeitig 5.008 junge Menschen dual. Am Samstag, dem 29. April haben sich erstmalig sächsische Duale Studenten in Dresden getroffen und gemeinsam die Besonderheiten ihrer Arbeits- und Studienrealität diskutiert.

Kfz-Handwerk

Tarifergebnis erzielt

02.05.2023 | Am 28.04.2023 konnte ein Ergebnis für das sächsische Kfz-Handwerk erzielt werden.

Studium

Gegen Offenbarungspflicht von kranken Studierenden - Privatsphäre in Sachsen schützen

02.05.2023 | Gründe für krankheitsbedingten Ausfall angeben? Für alle Arbeitnehmer*innen und Auszubildende ist klar: Was ich habe und warum ich mich nicht gut fühle, gehört zu meiner Privatsphäre. Ich bin nicht auskunftspflichtig. Auch die Krankenkasse und mein Arzt werden meinem Arbeitgeber keine Auskunft erteilen. ABER: In Sachsen gilt das nicht für Studierende! Das muss sich ändern!

Kfz-Handwerk Tarifrunde 2023

Mehr als 200 Teilnehmende am 2. Warnstreik am 27.04.2023

27.04.2023 | Vor der entscheidenden Verhandlung am 28.04.2023 in der aktuellen Tarifrunde des sächsischen Kfz-Handwerks, nahmen mehr als 200 Kolleginnen und Kollegen aus den tarifgebunden Dresdner Autohäusern und Kfz-Werkstätten teil. Sie unterstrichen damit nochmals deutlich die Forderung von 8,5 Prozent und einem Ausgleich für die hohe Inflation sowie eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung.

TARIFRUNDE KFZ-HANDWERK 2023

Erster Tarifabschluss: mehr Geld im Kfz-Handwerk Baden-Württemberg

22.04.2023 | Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk in Baden-Württemberg bekommen spürbar mehr Geld. Die IG Metall hat Prozente und zwei Inflationsausgleichsprämien ausgehandelt. In Sachsen trifft man sich am 28.04.2023, am Verhandlungstisch.

1. Mai

Sachsen muss Tarifland werden

20.04.2023 | Der 1. Mai, unser Tag der Arbeit, steht auch in Dresden vor der Tür. Das bundesweite Motto lautet „Ungebrochen solidarisch“. Dafür stehen wir! An dieser Stelle möchten wir euch kurz zu unseren Aktivitäten in Dresden,Pirna und Riesa (s.u.) informieren und herzlich einladen, daran teilzunehmen!

Unsere Social Media Kanäle