Alle Meldungen / Meldungsarchiv

Nach Datum filtern

Tarifrunde Metall und Elektro

Verhandlung für Sachsen startet mit Nullrunde der Arbeitgeber

14.09.2022 | Die erste Verhandlungsrunde für die sächsische Metall- und Elektroindustrie endete an diesem Mittwoch ohne Ergebnis und ohne Annäherung. Die Arbeitgeber legten kein Angebot für eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen vor. IG Metall-Bezirksleiterin Irene Schulz stellte klar: „Nach vier Jahren ohne Erhöhung der monatlichen Entgelte und Ausbildungsvergütungen ist ein deutliches Lohnplus überfällig".

TARIFRUNDE METALL UND ELEKTRO

Starker Start in Leipzig: 2000 Metallerinnen und Metaller machen Druck

12.09.2022 | Am Morgen ein dichter Demonstrationszug durch die Innenstadt, am Vormittag die lautstarke Kundgebung auf dem prall gefüllten Nikolaihof: In Leipzig legten die Metallerinnen und Metaller einen starken Start in die Tarifrunde hin. Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender, stellte sich klar gegen Mahnungen zur Bescheidenheit. Bezirksleiterin Irene Schulz wies mit scharfen Worten die Forderungen der Arbeitgeber nach einer Nullrunde zurück.

Tarifbindung

Gemeinsam für Tarifverträge

31.08.2022 | Information für die Mitglieder bei der VGRDD

MehrWert mit Tarif

Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik Dresden GmbH & Co.

27.08.2022 | Erste Mitgliederversammlung und starker Organisationsgrad

Tarifverhandlungen

Diehl Aviation

26.08.2022 | 2. Stufe zur Heranführung an den Flächentarifvertrag der sächsischen Metall- und Elektroindustrie mit der Einführung des Entgeltrahmenabkommens (Era) sowie einer eigenständigen Entgelttabelle mehrheitlich beschlossen.

Tarifverhandlungen

Tarifaktion bei Feralpi Riesa

25.08.2022 | Die Kolleginnen und Kollegen bei Elbestahl Feralpi in Riesa haben an diesem Mittwoch (24.08.) ihre Tarifrunde mit einer Aktion vor dem Verwaltungsgebäude des Unternehmens eingeläutet.

Geschafft! Erstmals Tarifabschluss bei ZEISS IMT Dresden

19.08.2022 | Der Tarifabschluss bei Carl Zeiss IMT bringt Arbeitsbedingungen, wie sie der Flächentarifvertrag der sächsischen Metall- und Elektroindustrie bietet, an den IT-Standort. Doch den Tarifvertrag gab es nicht geschenkt.

Nachweisgesetz

Finger weg – Keine neuen Arbeitsverträge!

09.08.2022 | Die Änderung des Nachweisgesetzes, welches die zwingende Schriftform der wesentlichen Arbeitsbedingungen regelt, ist zum 01. August 2022 in Kraft getreten.

Tarifbindung

Gemeinsam für Tarifverträge

29.07.2022 | Information für die Mitglieder bei der VGRDD

Tariferfolg

Tariferfolg in der Walzengießerei Coswig bringt gut 4 % Entgelterhöhung und Ausbildungsvergütungen analog der Fläche.

15.07.2022 | Seit Januar dieses Jahres hat die Walzengießerei in Coswig wieder einen geltenden Haustarifvertrag mit eigenständiger Entgelttabelle, welche zum 1. Juli 2022, im Durchschnitt, um 4 % erhöht wurde. Diese gilt bis zum 31.12.2022.

ENDLICH ANGLEICHUNG - EIN JAHR NACH DEM DURCHBRUCH

Arbeitszeitmauer öffnet sich: Metaller*innen erinnern im Video an den langen Kampf

11.07.2022 | Über drei Jahrzehnte hielt die Arbeitszeitmauer in Deutschland, dann erst bröckelte sie: Vor gut einem Jahr brachten die Unterschriften unter die Tarifvereinbarungen für Berlin, Brandenburg und Sachsen den Durchbruch auf dem Weg zu gleichen Arbeitszeiten in Ost und West. Über drei Jahrzehnte Arbeitskampf für 35 Stunden in der Woche: In einem Video erinnern Metaller*innen an den langen Kampf und den historischen Erfolg im Sommer 2021.

Acht Prozent Prozent mehr - unsere Forderung für VW in Sachsen

Acht Prozent Prozent mehr - unsere Forderung für VW in Sachsen

08.07.2022 | Rasant steigende Preise, hohe Gewinne für VW: Klar erwarten die Beschäftigten von VW in Sachsen in dieser Lage einen Ausgleich für ihre Belastungen und eine Anerkennung ihrer Leistung. Und so beschloss die Tarifkommission für VW in Sachsen ein Plus von acht Prozent als ihre Forderung für die Haustarifrunde im Herbst.

Unsere Social Media Kanäle